Sonnige Aussichten

Ein optimistischer Artikel an einem sonnigen Tag? Ja, warum nicht? Gerade in dieser dunklen Zeit brauchen wir das doch alle. Sonnige Aussichten sind das, was bitter nötig tut in einer Welt, die scheinbar gerade etwas ins Trudeln gerät.

Womit also könnte ich Ihnen ein wenig Optimismus geben?

Es gibt weiterhin gute Aussichten auf Fördermittel, keine Frage. Natürlich müssen die Rahmenbedingungen stimmen, und, das schrieb ich letzte Woche, es muss einen Anlass für die Förderung geben. Wenn dem so ist, sind die Aussichten sonnig.

Neues EU Programm für Unternehmen in Schwierigkeiten

Aber vielleicht bekommen wir sogar bald ein europäisches Programm, das Unternehmen in dauerhaften finanziellen Schwierigkeiten weiterhilft. Die EU hat diese Woche Entsprechendes verkündet. Sie schreibt in einer Pressemitteilung:

“ Neue Insolvenzregeln sollen Unternehmen frühzeitig helfen“

„Die EU-Kommission wird heute (Dienstag) zum ersten Mal ein europäisches Maßnahmenpaket zu Unternehmensinsolvenzen vorlegen. Die neuen Regeln sollen es Unternehmen in finanziellen Schwierigkeiten gestatten, frühzeitig Umstrukturierungen vorzunehmen, um eine Insolvenz und die Entlassung von Mitarbeitern zu vermeiden. So soll auch sichergestellt werden, dass Unternehmer nach einer Insolvenz eine zweite Chance erhalten…..“

Leider wurde die Hilfe für „Unternehmen in Schwierigkeiten“, so der Fachterminus, die im Rahmen der Finanzkrise 2008 eingerichtet wurde, bereits 2010 wieder abgeschafft. Viel zu früh, aus meiner Sicht. Nicht wenige leiden noch heute unter den Folgen der Finanzkrise.

Lücke wird geschlossen

Mit diesem Vorhaben wird eine Lücke geschlossen, die viel zu lange offen stand. Das wird, wenn es diese Regelung hoffentlich bald geben wird, denen nützen, die bei mir anfragen, weil sie Fördermittel als letzten Rettungsanker in der Not betrachten und von mir Unterstützung erhoffen. Oftmals musste ich in der Vergangenheit leider sagen, dass in einem solchen Fall die Chance auf die Gewährung einer staatlichen Förderung fast gegen null geht. Solche Aufträge konnte ich nicht annehmen, da ich verantwortungsbewusst mit Kunden, bzw. denen, die es werden könnten, umgehen will. Ich möchte keine falsche Hoffnung schüren, wo es keine gibt. So muss ich dann ehrlich bleiben, auch wenn es manchmal weh tut.

Sonnige Aussichten

Aber vielleicht ist die Neuregelung genau der Lichtblick, den wir gebraucht haben, und strahlt ebenso hell vom Himmel auf uns, wie heute die Sonne über weite Teile der Republik.

Ich werde Sie auf dem Laufenden halten, wie es an dieser Stelle weitergeht.

Und wenn Sie zwischendurch das Gefühl haben, mit einer neuen Idee, einem neuen Geschäftsbereich oder einem neuen Vorhaben könnten Sie Ihr Geschäftsergebnis steigern und verbessern, sprechen Sie mich an, lassen Sie uns darüber reden! Vielleicht finden wir einen Weg, das ist gar nicht so unwahrscheinlich! Und dann sind die sonnigen Aussichten sogar dauerhaft sonnige Aussichten, nicht nur für einen Tag!

Damit aus Visionen Realität werden kann!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *